Heinrich Schütz’ O Süßer, O Freundlicher performed by Thomas Jakobs, Robert Sagasser & Markus Melchiori

    O süßer, o freundlicher, o gütiger Herr Jesu Christe,
    wie hoch hast du uns elende Menschen geliebet,
    wie teur hast du uns erlöset,
    wie lieblich hast du uns getröstet,
    wie herrlich hast du uns gemacht,
    wie gewaltig hast du uns erhoben,
    mein Heiland, wie erfreuet sich mein Herz,
    wenn ich daran gedenke,
    denn je mehr ich daran gedenke,
    je freundlicher du bist,
    je lieber ich dich habe.
    Mein Erlöser,
    wie herrlich sind deine Wohltaten,
    die du uns erzeiget hast,
    wie groß ist die Herrlichkeit,
    die du uns bereitet hast.
    O, wie verlanget meiner Seelen nach dir,
    wie sehne ich mich mit aller Macht aus diesem Elende
    nach dem himmlischen Vaterland.
    Mein Helfer, du hast mir mein Herz genommen
    mit deiner Liebe,
    daß ich mich ohn Unterlaß nach dir sehne,
    ach, daß ich bald zu dir kommen
    und deine Herrlichkeit schauen sollte.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s